Zur Erklärung

17.06.2014 08:48

Bei meiner letzten Brust-OP hat man definitiv den Chrirurgen auch bestochen...Laut einem Kollegen von ihm, der sehr schockiert war als er mich gesehen hat hat er gemeint er verstehe das nicht, dass sei egentlich ein guter Chirurg und das sieht nicht wie seine Arbeit aus, oder war jemand anderes im OP-Saal und hat diesen Pfusch gemacht. Auf jeden Fall hat man mir irgenwas zusammengenäht innen drinnen oder irgendwas, dass ich wenn ich mich bewege kaum Luft bekomme seit damals und mein Bauch sich aufbläht, also ich bin nicht blad, sondern das pumpt sich auf und ich habe auch das Gefühl oft mein Herz bleibt gleich stehen und das sind keine Panikattacken sondern das ist körperlich bedingt und es wird sich auch das alles herausstellen ich mache jetzt ein  MRT wo das genau geschaut wird. Es ist eine bodenlose Frechheit und erbärmlich einer Frau den Körper dermassen ruinieren zu müsssen, aber wenn es mit Intellekt nicht geht...wenn ich sterbe war das Mord dabei bleibt es sowieso, abgesehen davon, dass man mir nachher auch noch absichtlich die Haut ruiniert hat und mich trotz Kulanzvereinbarung (schriftlich!) aus der Praxis geschmissen hat, aber gut alles zu seiner Zeit....ja wenn man in einer Stadt leben muss wo scheinbar nur Dummheit herrscht, hat man es als intelligente schöne Frau, noch dazu mit reichem Hintergrund in Wahrheit sehr schwer, aber wie gesagt es wird alles kommen zu seiner Zeit...