Zu den akuten Lügen...

12.10.2015 19:29

seit Sommer versuche ich meinen Job zurückzubekommen bei der Gemeinde Wien...

warum? nicht weil ich das gut finde, aber ich habe mich sehr angestrengt für mein Diplom, ich mag meinen Job und will Geld verdienen...

ich habe dort einen Zettel bekommen - ich soll zur amtsärztlichen Untersuchung gehen...

was war dann dort...

die Ärztin dort sagte erstens, dass sie die Information habe ICH will diese Untersuchung (stimmt nicht man hat mich geschickt und gesagt ich soll das machen und erst danach stellt man mich ein)

zweitens hätte mich die Gemeinde Wien gekündigt...

was auch nicht stimmt...

Auszug Antwort des mails der Personalabteilung Datum 21.7.2011 8.45 Uhr

Sehr geehrte Fr. Nestorov !
 
Ich Kündigung ist bei uns eingelangt.
 
MfG
 

Josef Biebel
Abteilung Personal
Kaiserin Elisabeth-Spital
Tel.: 98104/1156
Fax.:98104-1009
E-mail.:josef.biebel@wienkav.at

Bin sehr gespannt, ob ich meinen Job zurück bekomme oder nicht...

und wer weiss was passiert wahrscheinlich schreibt man mich hinter meinem Rücken schon als verrückt und bahnt schon meinen Weg in die Psychiatrie und sagt mir nichts und lässt mich in dem Glauben ich bekomme meinen Job zurück...

und meint man kann sich weiter mit meinem Leben, meiner Seele und meiner Kraft spielen und kommt sich gut vor dabei...

man hat mein Leben schon ruiniert egal ob ich einen Job bekomme oder nicht, aber diese Dreistigkeiten werde ich hier aufschreiben bis am letzten Tag meines Lebens...

das was man mir hier angetan hat wird nie wieder gut und man hat diese Menschen gewählt die so etwas ignorieren, tolerieren oder sogar selbst inszinieren...