So...

30.10.2014 06:25

ich mache nun eine Fortbildung, ich gehe jetzt arbeiten und pflege meine Mutter....das trotz meiner Geschichte...ich habe kein soziales Umfeld mehr, dass hat man mir ja auf burtalste Weise genommen und da niemand dazugekommen ist, kann man sich ja denken warum, dass meine Feinde nicht die Kontrolle über mich verlieren und ich auch niemand persönlich was erzählen kann und mir ja auch keiner hilft, weil dann könnte ich ja länger leben....ich habe keine einzige Freundin und auch keinen Mann, da ich draufgekommen bin, dass der Mensch der mir ein Leben versprochen hat ein notorischer Fremdgeher ist und zehn Kinder von verschiedenen Frauen hat, dass ist kein Witz....ich bin so enttäuscht....das man mit einer Frau so spielt.....so kann man sich täuschen und solch ein Abschaum von Mensch schleicht sich in mein Leben und macht das kaputt was noch nicht kaputt war....und aufgrund dieser Tatsache gehe ich nun davon aus, dass das alles ein abgekartertes Spiel war und dieser Mensch in mein Leben gekommen ist vor vier Jahren um mich zu zerstören wie alle anderen davor auch und wie ernährt er denn soviele Kinder...er ist ja schon Alleinverdiener mit seiner Frau und die drei Kinder und trotzdem hat er sein Haus ausbezahlt ???...ich bin mir nun sicher darüber was er mir alles angetan hat und ich glaube jetzt spricht alles für sich und solche Menschen werden noch gefördert und dürfen arbeiten und da komme ich natürlich wie gelegen, da man mit mir ja Geld verdienen kann...weil ich durfte zwar arbeiten bis ich nicht mehr konnte aber kein Kind haben und keine Familie und durfte nicht mal leben... wie es aussieht wenn man sich in mein Leben schleicht und alles ruiniert...wie lange ich das jetzt so aushalte weiss ich nicht, ich gehe davon aus, dass diese mehrfach Belastung, die nun leider notwendig ist um zu überleben meinen Körper und meine Seele komplett zerstören wird...ich sage schon seit über einem Jahr öffentlich, dass es mir nicht gut geht und was hier alles passiert und bis dato findet es niemand der Mühe wert mir zu helfen....ich frage mich dann wie man der Bevölkerung hier erklärt, dass man eine unschuldige Frau jahrzehntelang misshandelt und nachdem ich es schon sage immer noch niemand etwas unternimmt und man zusieht wie sie zu Grunde geht....so wie wir auch bis heute nichts von der Verlassenschaft meines Vaters bekommen haben....wie es aussieht sieht man zu bis ich tot umfalle..und das nennt sich demokratischer Staat in der EU!!! Es ist menschenunwürdig und meine Menschenrechte wurden und werden weiterhin verletzt ...dieser ganze Aufwand weil ich einen Mann und Kinder also eine Familie wollte... ich muss noch reicher sein als ich dachte....wie schön.....ich erwarte mir demnächst die Auszahlung unseres Erbes....bevor ich sterbe.....immerhin warten wir jetzt schon 8 Monate...und da man mich hier ja weiterhin umbringen will...jetzt halt passiv wird es nun wirklich Zeit.....oder will man sich offiziell an unterlassener Hilfeleistung beteiligt sein....und vielleicht noch jemand schickt wie meinen Ex-Freund, der ja wirklich den österreichischen Staat ausnimmt wie eine Weihnachtsgans, scheinbar krimminell dazu verdient und noch mein Leben ruiniert hat und mitverantworlich dafür ist, dass ich kein Kind bekommen werde....in Amerika, hat eine Frau einen Mann angezeigt, der auf Auftrag ihr schöne Augen gemacht hat, 2 Jahre mit ihr gelebt hat und sogar noch ein Kind mit ihr gezeugt hat und dann von heute auf morgen verschwunden ist bis sie alles herausgefunden hat....der kann jetzt zahlen bis er tot ist....für diese arglistige Täuschung einer unschuldigen Frau....in diesem Fall muss ich sagen Gott sei Dank habe ich von diesem bösen Mann kein Kind bekommen....