So...

11.05.2014 17:27

ich war heute bei meinem Ex und habe ihm die Nachricht über mein Testament nochmals zukommen lassen...nun ist es egal ob man mich umbringt oder ich mich umbringe...du hättest mich nie verlassen dürfen und meine Liebe verraten und mich in den Tod schicken...um mich hast du nicht gekämpft um das Geld wirst du kämpfen wie alle hier...man möge sich dann mit seinen Leuten auseinandersetzen....viel Vergnügen....und ich werde mir jetzt überlegen was ich mache....was ich weiss ist, dass alle da waren mich kaputt zu machen...es nur ums Geld geht und der Mensch nichts wert ist....und wenn man Hilfe braucht es keinen interessiert...nicht mal wenn man in Lebensgefahr ist....sehr traurig....sehr erbärmlich...und was für eine Leistung im Kollektiv mich zu attackieren, mich finanziell und körperlich und sozial fertig machen, alle gegen eine mit miesen hinterhältigen Gift-,  Drogen und was weiss ich noch attacken, da kann man sehr stolz darauf sein...mit den Menschen vom osmanischen Reich wird das nicht so einfach denke ich mal....aber jetzt ist es mir "wurst" was mit mir passiert....ich weiss ich habe nie etwas Böses getan, dafür hatte ich gar keine Zeit, da ich immer gearbeitet habe und ich habe nie Drogen oder sonst was genommen, allein schon weil ich wusste, dass so alles von meiner Kindheit hochkommt, aber man hat ja hier nichts Besseres zu tun als mich zum Mittelpunkt der Erde zu machen und von allen Seiten fertig zu machen, obwohl ich nur mühsamst damit beschäftigt war endlich ein normales Leben zu führen und nicht mit vielen Menschen zu sprechen oder etwas über mich zu erzählen und das hat sehr gut funktioniert, aber bitte....nun kann man ja onanieren auf das geile Gefühl mich fertig gemacht zu haben endlich und mein Leben kaputt zu machen....endlich haben wirs geschafft die "blade Sau" bw. "Drecksau" fertig gmacht....alle gegen eine....die nur arbeiten wollte, eine eigene Familie und ein Kind....ja so wurde ich bezeichnet...ich werde dieses Land verlassen und wenn ich es überlebe und noch einmal heirate wird das garantiert kein Österreicher sein....da könnte ich mich nicht mehr in den Spiegel schaun....und was will man nun tun....???Danke, dass man mich wieder daran erinnert hat, was meine Eltern mir schon vermittelt haben, dass ich nichts bin, nicht wert bin geliebt zu werden, nichts kann und ein furchtbarer Mensch bin...danke dafür, dass ich das wieder fühlen kann...alles habe ich getan um mich nie wieder so fühlen zu müssen....ich wollte alles tun um geliebt zu werden...schön sein, eine Ausbildung haben und einen Job, wo ich genug verdiene, dass ich einen Mann finde der mich lieben kann und ich es wert und gut genug bin irgendwann auch eine liebe Familie zu haben...aber gierige egoistische Menschen hier wollten mich umbrigen wegen dem Geld, das nicht einmal bei mir war ...das war das Wichtigste....Gott wird für Gerechtigkeit sorgen irgendwann, wenn es die Menschen schon nicht tun.....ich werde nicht für immer in dieser Gefangenschaft leben in die man mich zwingt mit erneutem Mobbing und Einmischung in meine Privatsphäre....es ist wirklich schon mühsam zu dritt zu telefonieren und jedem zu erzählen, dass man mit mir nicht sein darf und ich schlecht rieche...nach über 15 Jahren Arsenvergiftung und allem anderen glaube ich geht es mir ziemlich gut nur die Pigmentpunkte die ich auf den Armen habe sind störend aber die beweisen wenigstens auch, dass ich die Wahrheit sage....was will man das ich mich umbringe, abhaue, die Klage mache ...ich werde es hier nicht mehr verraten.....Dreckspack hier...und einfach mir mein Umfeld meine Familie, meine Freunde und den Mann den ich liebe nehmen und dann "Und was solls jetzt machen...pech gehabt" ....ich werde noch etwas tun um Rache zu nehmen wenn ich nicht mein Leben haben darf....werde ich auch etwas tun und dann " Und was soll das Dreckspack hier dann machen?" ich weiss wenn ich mich umbringe tu ich jedem nur einen Gefallen, wenn ich kriminell werde dann bin ich nicht besser als das Dreckspack....beides werde ich nicht tun...und was will man nun tun...das was man will werde ich nie zulassen....lieber sterbe ich und vergammel auf der Strasse, als dass ich mich mit Menschen umgeben, die mein Leben zu einem Gefängnis gemacht haben....Sklaverei ist das...und anstatt das mir irgendjemand hilft...lasst man mich alleine mit dem Ganzen....das ist sowas von unterlassene Hilfeleistung was hier abgeht...also bitte Selbstjustiz ist also erlaubt in Österreich...wenn sie jemand nicht leiden können....vergiften sie ihn einfach....es ist gestattet und sogar gewünscht....bringen sie sich gegenseitig um wenn ihnen danach ist....an mir wurde ein Mordversuch begangen und wie sie sehen es interessiert hier keinen....aso es könnte natürlich bedeuten, dass nur ich so behandelt werde....