Sehr komisch...

23.02.2014 13:37

kaum bin ich zu hause hab ich nicht diesen komischen Bauch und diesen komischen Körpergeruch, der mich die ganzen Jahre nur blockiert...man findet das hier scheinbar lustig mich weiter fertig zu machen und mein Leben weiter zu ruinieren und weiter sobald ich arbeiten gehe wieder mir Substanzen oder was weiss ich was zuzuführen...und weiter meine Menschenrechte zu missachten....bis dato keine Rückmeldung der Organisationen, die ja angeblich für die Verletzung von Menschenrechten zuständig sind...Man hilft mir also weiterhin nicht und lässt mich weiter isoliert und blockiert wenn ich versuche endlich ein normales Leben zu führen...man will mich hier weiter verrückt machen und will mich weiter zu einer assozialen Person machen jeder der mich kennt weiss was ich geleistet habe in der Vergangenheit und das ich nichts dafür kann ich werde hier weiterhin auf mieseste Art und Weise gemobbt und man will mich als übelriechende unfähige Person hinstellen...damit keiner mit mir etwas unternimmt und ich keine Freundschaften schliessen kann, kein normales gesellschaftliches Leben führen kann und man mich weiter fertig machen kann und nie wieder einen Job bekomme (natürlich wurde ich jetzt wieder gekündigt!)....jeder der isoliert wird und kein Leben hat wird verrückt oder bringt  sich irgendwann um...das ist also wirklich die Absicht hier...erneute Meldung an Bundespräsident Dr. Heinz Fischer ich erwarte mir als Bürgerin dieser Stadt, dass endlich diesem ganzen Irrsinn ein Ende gesetzt wird und man mich endlich in Ruhe lässt und arbeiten lässt ....ich werde mich hier nicht fertig machen lassen...versuchter Mord, wahrscheinlich eine bevorstehende Krebserkrankung, keine Chance auf ein eigenes Kind weil ich bin wer ich bin und ohne das ich jemals irgendjemand etwas getan haben....bis dato hat mich hier nur betrogen, belogen, erpresst und mein Leben ruiniert was ich mir mühsamst aufgebaut habe...ich hatte schon eine schlimme Kindheit und habe es geschafft mit aller Kraft ein eigenes schönes Leben aufzubauen und habe alles dafür getan und hier hat man nichts besseres zu tun als mich weiter - obwohl nun eh schon alles öffentlich da steht- immer noch weiter fertig zu machen...was soll das bringen ausser das dann jeder weiss das es normal und erlaubt ist Menschen zu vergiften nur weil sie sich weigern andere zu vergiften???oder wie soll man das verstehen...es ist nur noch erbärmlich...mir kann man sowieso nicht mehr viel kaputt machen....ja mich zu einem künstlichen Sozialfall machen und weiter meinen Ruf schädigen was man hier auch weiterhin macht....Ich frage mich wirklich wie toll ich nicht sein muss, dass dieses Aufgebot weiterhin stattfindet...Scheinbar ist Menschen hier weiterhin langweilig...mir ist langweilig weil man mich nicht Leben lässt, aber ich sehe nicht meinen Lebensinhalt in so stupiden Tätigkeiten wie krampfhaft das Leben von anderen zu überwachen und kaputt zu machen....wenn man mich dafür bestrafen will das ich etwas sinnvolles im Leben tun möchte ja dann weiss ich auch nicht....ich glaube es ist nachvollziehbar das ich Angst habe und noch mehr wenn ich niergendo eine Nachricht erhalte ob ich nun in Sicherheit bin...ich übergehe das sowieso und versuche arbeiten zu gehen mit dem Ergebnis, dass es hier scheinbar weiterhin passiert das man mir irgendwas zuführt eine andere Erklärung gibt es nicht...ich bin ärztlich arbeitsfähig geschrieben .... es geht mir gut bei den Vorstellungsgesprächen....kaum arbeite ich geht das los und ich mache jeden Tag das gleiche also irgendwie alles sehr sehr komisch....ich werde nun noch einmal versuchen einen Job zu bekommen und hoffe, dass nun endgültig diese hinterhältigen Attacken auf meine Person aufhören....vielleicht melden sich ja auch noch meine alten Freunde und mein Ex-Freund damit wir endlich zumindest nach 8 Monaten einmal zumindest über alles sprechen wie es normal sein sollte....ich bin zu normal um nicht nicht zu wissen was normal ist...ich weiss nicht was wovor man Angst hat, dass man mich weiterhin versucht fertig zu machen....es kann ja nur irgendeine Angst sein sonst könnte man mich ja endlich in Ruhe lassen....ich glaube es reicht, dass man mich versucht hat umzubringen, mir den Eierstock herausgeschnitten hat als ich ein Kind wollte, ewig meinen Körper und meinen Ruf geschädigt hat und mir den Kontakt zu dem Menschen den ich liebe und zu meinen Freunden blockiert und mich isoliert....was soll ich noch aushalten was will man bezwecken mich zermürben bis geht nicht mehr weil ich jetzt den dritten Job suchen muss in 3 Monaten weil man mir jedes Mal übel mitspielt...was will man mich zu einem künstlichen Sozialfall machen...ich schreibe diese Dinge hier nicht um Psychopathen die Gelegenheit zu geben meine wunden Punkte zu finden, sondern das endlich jemand begreift, dass es mir schlecht geht was vollkommen normal ist nach all diesen Dingen, was soll ich noch ertragen...ich lebe schon sehr isoliert und habe niemanden der mich anruft und mich fragt wie es mir überhaupt geht, dass ist jetzt mein Leben, weil ich die Wahrheit sage und versucht habe mein Leben zu retten zerstört man es noch mehr....Es ist unterlassene Hilfeleistung wenn sich nicht bald alles zum Guten wendet und endlich die Normalität einkehrt....und ich kann bald nicht mehr....es ist unmenschlich was man mit mir hier aufführt...