Nachdem...

01.10.2015 11:50

man sich hier alleine um mich einen Dreck kümmert und genauso wenig um das was die einheimische Bevölkerung möchte hoffe ich wirklich, dass bei dieser Wahl ein Zeichen gesetzt wird und zwar für echte Menschlichkeit und Haltung gegenüber der eigenen Bevölkerung einmal zuerst und dann erst gegenüber Fremden...

ich als österreichische Bürgerin, die ihr Leben lang gearbeitet hat werde fast ermordet, gemobbt, mein Ruf ruiniert und Terror ausgesetzt und muss nun mit diesen ganzen Erlebnissen weiterleben...

sollte schon längst zwei Kinder haben und eigentlich die ganze Zeit als DGKs arbeiten und stattdessen schickt man mich jahrelang künstlich durch den Wechsel nur das die Zeit vergeht und ich ja kein Kind bekomme egal wie es mir geht dabei das ist egal...ruiniert meinen Körper weiter und mein Leben, behauptet ich bin nicht ich, eine Dreistigkeit, dass ich mit Beweisen bewaffnet zu Vorstellungsgesprächen gehen muss, mir gefallen lassen muss, dass man mir unterstellt ich hätte mein Diplom gefälscht und lauter so Blödsinn, sogar bei der ärtzlichen Untersuchung muss ich meine OP-Narben zeigen, dass ich ja ich bin, aber Flüchtlinge werden unkrontrolliert und ohne Papiere oder mit gefälschten Pässen ins Land gelassen, die können einem alles erzählen, woher sie kommen, was sie gelernt haben und wie sie heissen, aber ich,  bei mir werden Daten gefälscht und lauter Lügen erzählt weil man unser Geld gestohlen hat und wie komme ich dazu eine bodenlose Frechheit ist das Ganze und man ignoriert mich und setzt mich Stasimethoden aus ganze Zeit und nimmt mir meine Freunde, mein Umfeld und mein ganzes Leben weg und einen Hr. Bürgermeister interessiert das nicht, oder insziniert der das sogar mit..

aber Wahlwerbung die erreicht mich natürlich, da gibt es mich dann plötzlich wieder....

ich hoffe man setzt bei dieser Wahl ein endgültigs Zeichen, dass Menschlichkeit und Haltung einmal wirklich der eigenen Bevölkerung gercht werden und nicht weiter diese Fremdenpolitik.....