Mail an Bundespräsident Heinz Fischer...

31.08.2015 15:52
Sehr geehrter Hr. Bundespräsident,

Meine Familie wird hier nur betrogen, belogen und bestohlen und unser aller Leben zur Hölle gemacht mit allen kriminellen Machenschaften die es gibt. Bis heute werde ich hier misshandelt und in meine Kontakte eingegriffen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt schreibt man in die Verlassenschaft nach Lust und Laune Beträge, dass nichts für uns überbleibt. Jetzt hat mein Vater ein Guthaben beim Finanzamt und auf den cent genau hat man in den Passiva auch etwas ergänzt, dass wir wieder auf den Cent genau gleich sind das ist eindeutig Betrug ich weiß nicht wieso Sie so etwas dulden. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, bin ganz alleine muss mich um meine Mutter kümmern und versuche sie zu schonen mit diesen Dingen. Ich werde sowohl dieses mail als auch den Beschluss veröffentlichen. Ich sehe es nicht ein, dass man das alles ungestraft mit drei Leben macht. Meinen Vater hat man schon verrückt gemacht aber arbeiten konnte er bis am Schluss meine Mutter ist schwer krank und mich vergiftet man will mich umbringen und jetzt psychisch fertig machen indem man mir alles und jeden Menschen wegnimmt und meinen Job und mich körperlich und psychisch ruiniert. Bitte unternehmen sie etwas.  Danke

Mit freundlichen Grüßen

Marion Nestorov