kein Kontakt

11.01.2014 10:56

Man verhindert ja auch immer noch den Kontakt zu dem Mann den ich liebe, bis heute konnte ich mit ihm nicht sprechen obwohl mir das sehr viel bedeuten würde ich weiss, dass man dich wahrscheinlich gezwungen hat mich zu verlassen,  oder du bist Teil dieses abscheulichen Plans mich fertig zu machen, ich habe dich nicht so kennengelernt, dass du so ein Mensch, dass du mich nach 3 Jahren wegschmeisst und mich mit allem im Stich lasst, weiterhin wird scheinbar verhindert, dass ich arbeiten kann, wie es aussieht sind auch alle Headhunter informiert, trotz offener Stellen als Krankenschwester keine positive Antwort. Wie es aussieht will man mich hier weiter zu einem künstlichen Sozialfall machen und dafür habe ich mich nicht so sehr angestrengt die ganze Zeit und ich bin auch nicht der Charakter, dem das gefällt nichts zu tun und Geld vom Staat zu kassieren. Ich will arbeiten und Geld verdienen und ich will eigentlich den Mann den ich liebe aber da man das ja nur verhindert um mir zu schaden werde ich einen anderen Weg finden glücklich zu werden auch ohne ihn. Warum ich nicht einfach arbeiten kann und an meinen freien Tagen bei dem Menschen sein kann bei dem ich sein will weiss ich nicht, aber das ist kein Leben für mich. Ich leide immer mehr und diese Form der Trennung ist nicht meine Art und auch nicht seine Art ....ich liebe dich für immer und ewig egal was passiert nur das du das weisst egal ob ich dich jemals wiederseh in meinem Leben oder nicht ausser du gehörst da dazu dann natürlich nicht, aber solange ich das nicht weiss glaube ich an das Gute (einer muss es ja tun bei dem Sumpf in dem wir uns befinden)....man kann mich ja wieder versuchen umzubringen wenn das wem nicht passt - ist ja hier sowieso die Lösung für alles....Ich frag mich wirklich was passieren muss, dass ich endlich meine kleinen Wünsche erfüllt bekomme und das erhalte was mir zusteht. Reicht es nicht das man mich hier die letzten 20 Jahre, besser gesagt als Kind schon (war ja immer irgendwie schon was nicht in Ordnung mit meinem Körper),  fix und fertig gemacht hat....muss man das wirklich immer noch weitermachen...es wäre mal eine grosse Geste wenn der Abschaum, der Menschen, die mein Leben ruiniert haben mal zugeben was Sie überhaupt mir von Kind an schon alles angetan haben und was Sie mir nicht alles zugeführt haben...Ich weiss nur ich habe mich jeden Tag gewaschen und egal wie widrig meine Lebensumstände waren, das habe ich immer getan.....nur soviel dazu....aber man muss ja krampfhaft meinen Ruf ruinieren mit allen Mitteln und anders kann man sich ja nicht das Geld der Familie unter den Nagel reissen....was sonst gäbe es denn für einen Grund ein unschuldiges Kind schon fertig zu machen....würde mich brennend interessieren....spätestens eine Obduktion meiner Leiche (Organ- und Knochenablagerungen) wird beweisen was man mir alles angetan hat....Praktischerweise sind ja Schwermetallverbindungen im Blut nicht nachweisbar, sondern lagern sich in Knochen und Organen ab und führen meist zu Krebserkrankungen, die dann als Todesursache dienen....Und bei der Häufigkeit der Krebserkrankungen in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten fragt man sich ja schon......

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwermetalle