Fakt ist...

31.10.2017 19:37

wenn ich nicht bald einen normalen Job hier bekomme, dann werde ich irgendwann meine Berufsberechtigung verlieren...

ich kümmere mich um meine Mutter, daher ist es schwierig woanders zu arbeiten...

ginge es nur um mich wäre ich längst woanders wo ich arbeiten kann...

warum macht man das...

weil man genau weiss, dass man mich so einsperren kann...

man will immer noch mein Leben zerstören und mich zwingen meine Mutter zu verlassen und leben zu können und arbeiten zu können...

also verfolgt man immer noch meine Familie...

zuerst meinen Vater... jetzt will man meine Mutter haben und mich wegdrücken von ihr, dass ich sie am Ende in ein Heim gebe und man wieder kassieren kann...

Hauptsache ich bin weg von ihr...

es liegt mein Leben nur an dieser Tatsache...

wenn ich arbeiten geht es gut...

wenn nicht verliere ich alles...

was tut man...man gibt mir keinen gescheiten normalen Job weiterhin nicht...

man ruiniert weiterhin mein Leben...

haltet mich zurück und drückt mich immer noch herunter...

weiterhin grösstenteils isoliert ...

zwingt mich in die Notstandshilfe und wartet nur, dass die Zeit vergeht...

und das Schlimmste ist man glaubt ich bin so blöd und check das nicht...

erstens werde ich diese ganzen verlorenen Jahre, die ich unverschuldet in diese Situation mit aller Gewalt hinheingezwungen wurde auf jeden Fall zurückfordern und zwar die finanziellen Verluste durch das Ganze...

und dieser Tag wird kommen...

zweitens werde ich vielleicht gehen, aber dann geht meine Mutter mit...

ich lasse sie sicher nicht hier bei diesem habgierigen, kriminellen Pack, dass hier sein Unwesen treibt und nichts anderes im Sinn hat als unschuldige Menschen zu ruinieren...

es gibt keinen Grund mir keinen ordentlichen Job in meinem Bereich zu geben...

ich erwarte mir, dass sich da etwas tut und zwar demnächst...

wenn nicht sehe ich das ganze als geplanten Vernichtungsschlag immer noch gegenüber meiner Person und meiner Familie...

so blöd sind wir nicht, dass wir nicht wissen das man hier für blöd gehalten wird und vermeintlich nicht kapieren das es weiterhin nur um meine Zerstörung geht...

seit 2011 ruiniert man mein Leben kontinuierlich und brutalst und ich bin dankbar, dass es wenigstens nicht stillschweigend geschehen ist aber wie es aussieht schreckt man nicht zurück einfach weiter zu machen auf der anderen Seite...

Weiterhin habe ich keine Freunde, keinen Ehemann, keine Kinder und keinen Job...

ich weiss Feinde freuen sich über solche Mitteilungen - ich höre es richtig wie gut sie das alle nicht gemacht haben- aber so schwer war es nun auch wieder nicht...

auf eine Frau alleine losgehen zu weiss ich nicht wieviele auf einmal und mit diesen hinterlistigen Methoden...

WOW was für eine Leistung!!!

Hoffentlich landen am Ende alle im Gefängnis die dafür verantworlich sind...

Für das was man mir angetan hat und allen anderen, die wahrlich teilweise noch Schlimmeres durchmachen mussten als ich und ich glaube fest daran, dass wird nicht ungestraft bleiben...

Und es gibt Menschen, die dafür sorgen werden!

Das in dieser Stadt niemand mehr abgehört oder erpresst wird und niemand mehr seine Lebensgeschichte erzählen muss nur, dass man die "Ruin Points" weiss um dann genau in die Schwächen zu zielen...

Man fragt sich was für ein Mensch muss man sein, dass man so agiert und zu solchen Methoden greift... ich bin ja wirklich in der Zwickmühle was ich abartiger finde...

die die das Anstiften, oder die die es ausführen....