Es ist ...

09.07.2014 21:00

ja in Österreich bei der Dummheit für die ja gesorgt wird (wenn man zu klug ist...ist das ja ein Grund jemand zB zu vergiften) für Verbrecher hier Wurzeln zu schlagen...also man toleriert hier, dass ausländische Firmeninhaber hier Geld verdienen auf kriminelle Art und Weise (Autoreparaturen zB..wie in meinem Fall sogar durch einen polizeibekannten Betrüger) um dann in Ihrer Heimat im Endeffekt leben zu können wie die Könige...und als österreichischer Bürger ist man hier die Melkkuh für alle ...na feines Land hier....ich bete um Kraft, dass ich es schaffe hier auswandern zu können und das ich es aushalte bis dorthin und nie wieder einen Fuss in meine angebliche "Heimat" setzen zu müssen...da man mir ja scheinbar auch kein Asyl irgendwo gewährt zumindest habe ich keine Antwort bis dato...ich schliesse daraus es ist scheinbar egal was mit mir passiert und keiner fühlt sich in irgendeiner Weise dafür verantwortlich mir Sicherheit zu geben....also ist nicht nur meine Vergiftung mein Problem sondern auch meine Ängste usw...auch gut zu wissen...also man kann hier unbesogt kriminell sein...es wird alles toleriert und die Wahrheit verdreht und es ist vollkommen egal wie man sich den Mitmenschen gegenüber verhaltet...achso ausser ich muss das alles persönlich nehmen und das gilt nur bei mir ...das kann natürlich auch sein....