Die neuesten Erkenntnisse...

28.06.2016 18:46

nichts hat sich geändert....

diese Regierung unternimmt scheinbar auch nichts um irgendetwas zu ändern...

und weiterhin wird toleriert, dass eine unschuldige Frau zu Tode gemobbt wird....

weiterhin...

also es ist so die AK hilft nicht sie blockiert einen auch...

weiters gibt es monatliche Treffen von Pflegedienstleitungen von verschiedenen Institutionen und da kann natürlich alles Wichtige besprochen werden persönlich...

(also auch wie man eine Person mobbt im Pflegenetz zB natürlich nur....)

dann ist der nächste magische Moment arbeitslos mit 45 das was da berechnet wird das bleibt...

also das Ziel so weit runter wie möglich die Leute...im Sinne Kostensparen...

wenn nicht umbringen, dann halt so....

vorher hatten wir bis 40 werden IVF gefördert, danach muss man für seinen Kinderwunsch selbst aufkommen...

also man kann hier jemand vergiften mit jungen Jahren, körperlich ruinieren, mobben, misshandeln, schädigen, das Netz das es überall gibt dazu benutzen Menschen aus Jobs zu mobben und den Ruf zu schädigen...

und einen hier zu einer bladen Drecksau machen und als assoizial hinstellen mit aller Gewalt und das ganze Leben ruinieren...

ungestraft....

also so macht man das hier in einem angeblich zivilisierten Land mitten in der EU mit unbescholtenen Bürgern...

ich frage mich wirklich wofür man mich bei meinem Selbstmordversuch gerettet  hat und ich frage mich wirklich wofür ich mein Diplom unter grössten Anstrengungen gemacht habe noch mit 30 Jahren...

das man das aus meinem Leben macht, mich noch mehr vergiftet, dass alles aus allen Poren kommt und mein Blut schwarz statt rot wird und das man mich dann schön zur künstlichen kinderlosen und mannlosen Langzeitarbeitslosen macht, dass ist also der Dank dafür, dass ich mich so angestrengt habe und hier seit ich 18 bin gearbeitet habe....

und mein Leben lang einen Sachwalter im Nacken sitzen habe, der das Geld der Familie frisst und dann darf ich auch nicht existieren und man nimmt mir was ich aus eigener Kraft geschaffen habe...

das ist also die Stadt in der ich lebe und geboren bin als Österreicherin und dann will man mir noch meine Identität nehmen und mich zur Kriminellen machen, die Ihr Diplom gefälscht hat...

ja und dann ist das noch das Detail, dass ja Hr. Häüpl mit der Direktorin des Wilheminenspitals, die ja jetzt zur Chefin der WGKK gemacht wurde verheiratet ist...

aber nein, dass ganze ist natürlich nicht insziniert, da gibt es kein Netzt, da wird nicht mit voller Absicht und gezielt im Komplott mein Leben grundlos ruiniert...

da hat man natürlich keine Handlanger, die alles dafür tun um einen zu zerstören und da gibt es das ja alles natürlich nicht....

und natürlich werden ja keine Leute eingefroren und man kassiert die Pension und im Heim gibts die Leute gar nicht...

und natürlich kosten Heime dann 9000 Euro im Monat um die Familien zu zerstören und zu verschulden...

ich lebe in einer Stadt wo Menschlichkeit und eine Frau nichts zähleln, hier wird man schuldlos und grundlos fertig gemacht....

mein Gott haben alle Angst gehabt, dass ich schöner und besser bin als die wichtigen Frauen oder warum diese ganze Paranoia und der ganze Aufwand...

oder ist es halt wirklich eine Charaktersache, dass man halt wenn man nicht bereit ist Menschen zu schaden und sein Wissen, dass man als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester lernt nicht im negativen Sinne anwenden möchte????

Ja das kann man sich jetzt überlegen warum ich nicht arbeiten darf, sondern  vergiftet und sozioal isoliert und gemobbt werde bis in den Tod...

alles natürlich vielleicht, wahrscheinlich, angeblich....