Der...

13.10.2014 11:11

Vorteil an einem zerstörten Leben ist, dass man sich nicht mehr soviel anstrengen muss und es auch nicht mehr viel gibt was man erreichen kann...es ist schön in einer Ausbildung zu sitzen und es ist in Wahrheit egal ob man die schafft oder nicht....es ist schön nur mehr das Ziel zu haben ein Kind zu bekommen und endlich den Bescheid vom Notar wegen dem Erbe....so wie es aussieht muss ich in Wahrheit sowieso kurz vorm Tod sein sonst würde man mir das ja schon längst zukommen lassen...oder will man jetzt noch Jahrzehntelang warten....ich hoffe ich kann prophylaktisch agieren und zumindest denen helfen die jung sind und schon bemerken, dass sie zum Versuchskaninchen auserkoren sind sofort dagegen zu steuern und sich selbst zu retten...mich konnte und kann ich nicht mehr retten aber vielleicht können sich andere retten jetzt....dann wars schon für irgendetwas gut....und den Psychopathen die sich erlauben Gott zu spielen nur aus Langeweile oder wegen irgendwelchen Sozialstudien, die sowieso nur notwendig sind weil man Angst hat es könnte jemand schlauer sein, der nicht reich und mächtig ist, abgesehen davon, dass ich das sowieso wäre hätte man meiner Familie nicht das Geld geklaut, denen wünsche ich den Tod und hoffe, dass in Zukunft keine mehr geboren werden....eine austerbende Rasse soll das sein....wenn ich schon zu einer gehöre, die man vergiften muss....und das mitten in Österreich mitten in der Europäischen Union...ich frage mich wirklich wielange das noch so weiter geht das man mich weiter versucht zu täuschen....