Dazu relativ aktuell...

09.10.2019 17:29

https://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=383&aid=9815

so, da wir ja wissen, dass ich als Tochter eines Mündels von  Hr. Dr. Burghardt, ihn scheinbar seit meinem 20. Lebensjahr oder sogar vorher schon die ganze Zeit iim Nacken habe bzw sein "Dreckspack", dass für ihn arbeitet,  also zumindest bin ich ja weiterhin relativ isoliert, nach Mobbing, angeblicher Diplomfälschung, Jahre in den Fängen des AMS, die mir nur Berufsjahre und Gehalt gekostet haben, wieder in grosser Gefahr logischerweise, keinen Ehemann und jetzt auch wieder keinen Freund und ich habe keine Kinder nach Eierstockraub und Zoladex-Therapie und, und und so wie es gewünscht ist sicherlich vom Hr. Dr. und die Frage, die sich nun stellt, ob jetzt mein Freund ein Burghardt-Spitzel war, extra auf mich angesetzt, oder mir einfach helfen wollte und mich auch geliebt hat, soll ja vorkommen sowas...

ich weiss es nicht....

Fakt ist er ist nun tot...scheinbar hat er sein "Soll" erfüllt, oder es war wirklich ein Unfall, man muss natürlich in dem ganzen Wahnsinn die möglichen Fakten ohne "Zutun" von Hr. Dr. Burghardt oder wem auch immer auch immer beachten, also wie gesagt, es ist auch möglich, dass alles ein Zufall war und es einfach ein blöder Unfall war und Niemand und nichts Böses dahinter steckt

oder man will auch sein Haus occupieren, der hatte ja auch eines... und er musste sterben, so nach dem Motto zwei Fliegen mit einer Klappe...sehr spannend..

Fakt ist ich habe nun natürlich wahrscheinlich grosse Verluste...logischerweise kann ich ein Haus nicht behalten, wo mich jeder cm an den Mann erinnert, den ich geliebt habe und von dem aus er in den Tod gefahren ist...

weiter die "Böse Menschen stecken dahinter"Variante....

er war immer bei mir bis am letzten Tag, ob das so geplant war weiss ich nicht...kann auch sein, dass er dadurch unhörig war normal muss man mich ja schon viel eher verlassen, also das geht ja nicht, dass ich einen Menschen bei mir haben darf, der mir hilft und für mich da ist...alles ist möglich...ich weiss es nicht...er hat mir zumindest immer geholfen und wie wir ja schon aus früheren Tagen wissen...

"""Ohgott!"""

mit mir darf man ja nicht sein, Menschen wurden bedroht, na ich muss schon isoliert sein und darf bloss keine eigene Familie haben und niemand der mich beschützt und sich um mich kümmert, ich muss alles alleine schaffen, nicht einmal wen zum reden darf ich haben,  damit man mich richtig fertig machen kann, es dürfen ja wenn scheinbar nur bestimmte Leute bei mir sein, nur solche aus dieser mafiösen Struktur, aber wie gesagt ich weiss es ja nicht er hat mir nie etwas gesagt, aber das hätte er ja auch nicht gedurft...

Fakt ist ich habe nun ein halb renoviertes Haus...

bin schon sehr gespannt was passiert...

was schon stimmt, der Makler, der das Haus verkaufen soll hat mir einen, sehr niedrigen Verkaufspreis angeboten...

hier kann man nun live dabei sein was passiert...

sehr spannend...

ich warte schon auf meine Entmündigung...müsste ja jetzt dann bald erfolgen...oder wartet man noch ab was ich mache...

man darf ja das Psychogramm nicht vergessen, das muss man ja bis ins Detail vervollständigen, das vergesse ich manchmal...da kann es sein, dass man den Endumrundschlag schon noch aufspart...

wobei eigentlich Einzelhaftprofile und so ähnlich muss ich leben gibt es ja bereits...

und wahrscheinlich kommen jetzt wieder Autounfälle und durchgeschnittene Bremsschläuche und solche Aktionen...

obwohl ich hätte eigentlich mit "unnötige Handlangerbeseitigung durch Verkehrsunfall ausgelöst durch unbekannte Ursache", die möglich sein kann, schon noch ein bisschen gewartet bis das Haus fertig renoviert gewesen wäre, ohne ihn schaffe ich das auch nicht und will ich das auch nicht...jeder cm dort erinnert mich an ihn...ob das so geplant war jetzt bin ich wirklich nicht sicher...

eigentlich hätte man mir ja noch mehr Schaden können...

aber vermieten oder sowas ohne mein Wissen oder so kann man es schon nur halt im Winter wirds kalt - keine Heizung...

das hat man ja mit unserer damaligen Wohnung scheinbar auch so gemacht - wie es dort ausgeschaut hat...

ich habe diesen Mann auf jeden Fall geliebt und bis am letzten Tag waren wir zusammen...ob man ihn jetzt dazu gezwungen hat, oder ihn angesetzt hat, oder ob er einfach nur wegen mir bei mir war...das weiss ich nicht..

und der Unfall war aus unbekannter Ursache, das ist dann halt auch immer etwas eigenartig...

also was da auf was und überhaupt wie hätte sein sollen...

da ich aber ja bei weitem nicht so klug bin wie ein Hr. Dr. Burghardt zB, bin ich vielleicht zu blöd den wahren Hintergrund zu checken...

aber wie gesagt - solange ich kann werde ich berichten...

wir werden sehen wie sich meine unnötige Zukunft weiterentwickelt...

achso es war hart, Urlaub und geplant am Haus weiterarbeiten und statt dessen gleich Todesnachricht und so weiterleben, war hart, und das Chaos mit dem Haus jetzt, aber das ich mir trotz diesem zerstörten Leben ohne Kinder, Familie und Freunde und ohne Hilfe in dieser wirklich sehr furchtbaren Situation etwas antue...

den Gefallen tue ich hier niemanden...

Nein...jetzt bin ich das, dass mir nur schlechte Dinge passieren und ich sowieso in diesem Leben nichts haben kann was ich will, und ich wollte nur ein normales Leben sonst nicht und nicht einmal einen Menschen kann man mir lassen, ja das bin ich jetzt sowieso schon sowas von gewöhnt...

da ich in einem Polizeistaat lebe, in einer Demokratie mitten in Europa sollte eigentlich bald dafür gesorgt werden, dass dieser Wahnsinn mir andauernd in mein privates Leben vorallem hineinzupfuschen mit jeder krimineller Energie die es gibt jetzt dann wirklich bald Einhalt geboten werden muss und die Schuldigen hinterr Gitter kommen müssen...

mein ganzes Leben hat man mir absichtlich zerstört und bis heute weiss ich nicht warum, denn es gibt keinen Grund ich hatte nie Geld, ich musste hart arbeiten um durchzukommen und habe immer nur versucht so gut wie möglich zu sein und in meinem Leben vorwärts zu kommen und was ist nun am Ende, jetzt werden wahrscheinlich schon die Menschen nicht nur bedroht, sondern auch getötet die mir helfen...

also ich kann nur alleine bleiben alleine schon nach dieser Geschichte habe ich keine Wahl...ich will nicht das noch wer stirbt wegen mir....