Corona Virus...

15.03.2020 11:46

da sich für mich in dem Sinne mein Leben durch die neuesten Entwicklungen und Massnahmen so gut wie gar nicht geändert hat im Gegensatz zu den meisten Menschen...

ich lebe ja sowieso schon die meiste Zeit genau so wie jetzt alle leben sollten und ich kann nur sagen, dass es wirklich nur ganz schlimm ist für Menschen, die jetzt ganz alleine leben...

und für die bin ich gerne da, da ich ja nun wirklich isolationserprobt, existensgefährdungseprobt und zum gefühlten 100 Mal beim AMS schon vor dem ganzen wieder bin...

je nachdem wielange das Ganze dauern wird kann es dann schon auch in verschiedenen Phasen durchlebt werden wovon manche nicht gerade angenehm sind...

ich möchte schon hoffen, wenn ich nicht bald einen Job finde und die Pandemie wirklich extrem wird vielleicht die üblichen Befindlichkeiten gegenüber meiner Person zu vergessen und eine erfahrene Diplomkrankenschwester nicht in der Arbeitslosigkeit zu lassen, wenn die Situation so extrem wird, dass Kollegen und Kolleginnen am Zahnfleisch gehen oder ebenfalls infiziert sind und die Patienten nicht mehr ausreichend versorgt werden können...

dann wäre es gut auf den Luxus zu verzichten mich von allem fern zu halten...