Auf Grund

19.11.2014 06:23

der Tatsachen die mir wiederfahren sind kann ich die normale Bevölkerung nur warnen vor:

  • Sachwalterwalterschaften
  • gynäkologische Operationen in der Rudolfstiftung

Wenn man mir die Wahrheit gesagt hätte und nicht die ganzen Jahre damit verbracht hätte alles zu vertuschen hätte ich vielleicht noch ein Kind bekommen können. Nun ist es endgültig vorbei damit....abgesehen davon dass die Eierstöcke ja auch noch andere Funktionen haben...

Mein Gynäkologe im 20. Bezirk hat  mir gesagt damals " Sie sehen aus wie eine reiche Frau" ich habe gesagt "das bin ich aber nicht" und er habe so "Gentlemenagreements" (kann mir schon denken was damit gemeint ist....)und er würde mir helfen...und dann kam noch so eine Art unmoralisches Angebot und ich habe mich noch nie kaufen lassen und das ist jetzt die Strafe dafür wahrscheinlich...

In der Rudolfstiftung habe ich meinen massiven Kinderwunsch geäussert, damals war ich 35 Jahre alt und er wurde auch dokumentiert

Aus einer Zyste am linken Eierstock wurde eine Ovarektomie am rechten Eierstock (2 Befunde belegen das, aber die wurden bis dato ignoriert oder hat man sie überhaupt verschwinden lassen...)

Und als ob das nicht alles schon schlimm genug wäre verbringt man die nächsten Jahre nur damit den Fehler zu vertuschen anstatt mir zu helfen und die Wahrheit zu sagen, alleine dann hätte ich noch reagieren können mit einer Hormonbehandlung, jetzt ist der linke Eierstock natürlich kollabiert weil er eh schon beschädigt die ganze Arbeit vom rechten mitgemacht hat und somit hat man mich absichtlich in die Wechseljahre geschickt gnadenlos und von zwei gerichtlichen beeideten Sachverständigen wurden nur Gutachten vom Gutachten zu erstellt um das alles zu vertuschen...und so ist es!

Ich kann die normale Bevölkerung nur warnen ....gehen Sie woanders hin wenn Sie wirklich Hilfe brauchen...

Das sind keine Menschen, dass sind geldgierige korrupte reiche Monster für die alles eine Show ist und die sich amüsieren über das Leid einer Frau...und ich hoffe nicht nur weil ich keinen Sex mit meinem Gynäkologen hatte und wenigstens mehr dahinter ist...sonst ist die ganze Sache noch erbärmlicher...