Amnesty International

29.01.2014 04:00

Kontaktaufnahme mit Amnesty International und Bitte um Beistand und Hilfe in meinem Leben falls es sich nicht in kürzester Zeit drastisch ändert oder ich endlich die Zusicherung bekomme, dass man mich hier Ernst nimmt und mein Leben nicht weiter in Gefahr ist, auch bei der Klage vor dem Europäischen Gerichtshof, oder in weiterer Folge wo ich am besten Asyl beantragen kann, da dies alles Optionen sein werden mich selbst zu schützen, da ich mich weiterhin hier sehr sehr unsicher fühle, da ich von niemanden eine Antwort erhalte bis dato, ob man mich hier nun schützt oder nicht und ob ich weiterhin abgehört und blockiert werde ich kann nicht ewig wie in einem Gefängnis leben aus Angst wieder in irgendeiner Form attackiert zu werden und ich versuche weiter einen Job zu finden...Geändert in meinem Leben hat sich ja bis dato nicht wirklich etwas....ich habe öfter versucht Kontakt zu meinen alten Freunden herzustellen, die auf Grund ihrer Lebensgeschichte eigentlich nicht mit diesen krimminellen Machenschaften zu tun haben sollten, aber leider keine Antwort von niemanden - auf der anderen Seite habe ich die letzten dubiosen Gestalten, die sich als meine Freunde ausgegeben haben aus meinen Kontakten gestrichen um mich nicht erneut in Gefahr zu begeben. Wenn man einen Menschen physisch, psychisch, sozial und finanziell dermassen misshandelt wie man es hier an mir getan hat gibt es zwei Möglichkeiten entweder dieser Mensch dreht durch und wird selber kriminell weil er es einfach nicht mehr ertragen kann oder er sucht sich Hilfe. Den Gefallen das ich mir mein Leben auch noch selbst ruiniere indem ich ersteres mache nur damit man freie Bahn hat um an mein Erbe zu kommen den tue ich diesen Menschen sicher nicht! Irgendjemand wird mir helfen wenn nicht hier dann woanders um alle Menschen, die mir das jahrelang angetan haben und alle die mich jemals vergiftet haben hinter Gitter zu bringen wo sie alle hingehören....