Also...

01.08.2015 19:37

nach versuchtem Mord ist jetzt der Plan mich verrückt zu machen...

bin ich mir ganz sicher...

die Geschichte jetzt ja schon was ich beschrieben haben...

ich möchte hier vermerken, dass hier der Weg in meine Verrücktheit dokumentiert wird...

man isoliert mich ganze Zeit, nimmt mir meine Freunde und mein Leben weg, meinen Job...

setzt mich einem Psychopathen aus - besser gesagt weiss ich nicht zwei Personen, die sich noch dazu als eine ausgeben scheinbar...

sperrt mich in einer Wohnung ein im Ausland...

also wenn man den Blog liest wird man sehen wie sich das verändert und wie es mir schlechter geht weil, sich nichts ändert...

ich habe erneut meine ehemalige beste Freundin kontaktier bin gespannt ob sie sich meldet...

ich versuche weiterhin einen Job zu bekommen um endlich ein Stück Normalität zu bekommen..

ich bin die ganze Zeit alleine und muss das alles aushalten alleine und habe nicht mal wen zum reden und wenn dann werde ich nur ausgefratschelt und keinen interessiert das wirklich...

gut ich bleibe alleine bis ich einen Job habe und erst dann werde ich vielleicht ein soziales normales Umfeld wieder haben...

ich werde abgehört und weiterhin eingesperrt...

der Mann den ich liebe hat mich alleine gelassen und hat mir eh nicht gut getan, aber wegen der Geschichte weiss ich jetzt nicht wer nun er ist auf alle Fälle haben wir eh keinen Kontakt damit ich weiter schön alleine bin..,

es ist leicht jemand so fertig zu machen ... würde mit jedem funktionieren...

es ist Psychoterror seit fünf Jahren...

und Folter und in weiterer Folge kommen dann noch so Dinge von aussen, dass man mich für verrückt erklären will..

ich muss etwas unternehmen sonst lande ich wirklich noch in der Klapsmühle...

mail an Bundespräsident Heinz Fischer mit der Bitte um Hilfe, dass man mich endlich in ein normales Leben lässt...

ohne dass man mir irgendetwas reinhaut oder mich ständig überwacht, abhört und mich ausliefert, dass ist es nämlich am Ende man hat mich in den Boden gerammt mit allen Mitteln die es nur gibt...

ich schreie teilweise schon um Hilfe ...

und es passiert nicht...

man lässt mich weiter alleine und versucht nur Beweise zu sammeln (SMS) die beweisen sollen, dass ich verrückt werde....

ich erwarte mir endlich, dass das aufhört und ich einen Job bekomme als Krankenschwester was ich gelernt und geliebt habe...

sonst werde ich dort landen weil jeder Mensch, der so behandelt und misshandelt wird wie ich dort landen würde...

man bringt mich wirklich um so ...

ich möchte, dass mein so wird wie früher, da hatte ich zwar auch diese Attacken und man hat mich vergiftet, dass will ich natürlich nicht wieder haben, aber den Rest, mein Job, mein Leben, meine Freunde und vielleicht dann noch eine Familie....

und wenn man mich hier in die Psychiatrie bringen will oder mich in den Selbstmord treiben dann sage ich das hier und jetzt schon, dass man das plant und ich habe ein Vorstellungsgespräch demnächst und hoffe wirklich, dass ich endlich arbeiten kann...

es ist schon lange nicht mehr witzig und ich glaube man hat mir wirklich genug wirklich genug angetan...

und das ist die Wahrheit und man wird sehen wie es nun weitergeht....