Gratulation man hat es geschafft...

14.11.2014 17:56

mein Leben zu ruinieren....ich war heute beim Arzt...so jetzt bin ich wirklich fix und fertig...ich packe kein Leben ohne Kind und ohne eigene Familie....es gibt vielleicht Menschen die damit klar kommen...ich sicher nicht....jetzt steht es da schwarz auf weiss....

Ich bin 39 Jahre alt und habe Werte wie in den Wechseljahren an der Grenze zu nach den Wechseljahren und deshalb habe ich solange schon Beschwerden und natürlich auch kein Kind...

aber "Nein" man hat mir ja den Eierstock nicht herausgeschnitten....oder was ist nun der Grund, dass ich schon so gut wie nach!!!! den Wechseljahren bin, also wie eine Frau um die 50 Jahre???? und das mit 39 Jahren....

aber "Nein" man hat mir ja den Eierstock nicht herausgeschnitten....oder was ist nun der Grund, dass ich schon so gut wie nach!!!! den Wechseljahren bin, also wie eine Frau um die 50 Jahre???? und das mit 39 Jahren....

meine Werte

FSH 70,9 U/1
Östradiol 20,9 pg/ml
Progesteron 0,7 ng/ml

in den untenstehenden Tabellen kann nun jeder Nachschauen den es interessiert was diese Werte bedeuten.....

die Richtwerte

Laborwerte vor den Wechseljahren

 

Hormon

Referenzbereich

 

1. Zyklushälfte

Eisprung

2. Zyklushälfte

FSH

2,5 - 10 IE/l

3,5 - 33,5 IE/l

1,5 - 9 IE/l

Oestradiol

25 - 200 ng/l

150 - 300 ng/l

> 80 ng/l

Progesteron

< 1 µg/l

 

Frühphase: > 5 µg/l

Spätphase: > 12 µg/l

 

Laborbefund in den frühen Wechseljahren

 

Hormon Referenzbereich
FSH 10 - 12 IE/l
Oestradiol meist entsprechend dem Befund vor den Wechseljahren
Progesteron entsprechend dem Befund vor den Wechseljahren oder erniedrigt

 

Laborbefund in den Wechseljahren

Hormon Referenzbereich
FSH

> 12 IE/l

Oestradiol

1. Zyklushälfte: < 25 ng/l

2. Zyklushälfte: < 80 ng/l

Progesteron

2. Zyklushälfte: < 5 µg/l

 

Laborbefund nach den Wechseljahren
Hormon Referenzbereich
FSH

23 - 116 IE/l

Oestradiol

< 20 ng/l

Progesteron

< 1 µg/l

Mail an die Patientenanwältin mit der Bitte um Wiederaufnahem meines Falles....