Aber..

16.08.2014 09:14

es ist ja einfach jemand als assozial hinzustellen, wenn man nicht gut riecht...und die Menschen haben ja auch scheinbar nicht den IQ zu erkennen, dass es wohl an etwas anderem liegen muss, wenn man immer ordentlich geduscht und angzogen ist und die Wohnung immer in Ordnung ist, aber das zählt nicht....das ist der Vorteil an Schwermetallvergiftungen....und natürlich auch das man diese im Blut nicht nachweisen kann...aber dass sie alle Organe kaputt machen und es zu einer Selbstvergiftung durch den Darm in weiterer Folge kommt und man deshalb nicht gut riecht und diese dauerhaften Schaden anrichtet...ja da braucht man halt schon einen gewissen IQ, aber gut nun ist es wie es ist....man sorgt ja dafür dass das Volk dumm bleibt, die "Klugen" werden ja wie auch immer aus der Gesellschaft eliminiert...da bin ich ja nicht die Einzige...abgesehen davon, dass man auf die Prognose Krebs zusteuert oder Leberversagen (bei dem Krankheitsbild kann man einen dann auch zum Alkoholiker hinstellen, hässlich wird man auch, da sammelt sich dann später Wasser im Körper und man wird sehr unansehlich) und kein Kind bekommen kann, aber ausgenutzt (auch sexuell) und belogen und betrogen kann man werden, dass geht trotzdem....das ist dann noch witzig wahrscheinlich....und was will man jetzt tun....warten bis ich Selbstmord begehe wahrscheinlich weil helfen tut einem hier ja keiner oder sich die Sache von selbst erledigt, obwohl ich ja so tolle Befunde habe und ich ja eigentlich so gut wie gesund bin...ich nehme das natürlich an und lebe danach..ich mache jetzt meine Umschulung und checke mir eine Ausbildung, sollte dann ja alles kein Problem sein zu schaffen und da ich auf mich achte kann ich ja dann auch nicht hässlich werden mal sehen....trotz allem beim Zerstören sind alle dabei....ich schäme mich in dieser Stadt leben zu müssen...und hätte ich das Geld wäre ich längst nicht mehr hier....